Am 22. Mai waren unsere R5a und R5b zu Gast in München für eine Aufzeichung von 1,2 oder 3. Dilan, Kathrin und Lena (oben, von links nach rechts) wurden vorab aus vielen neugierigen Kindern ausgewählt.

Während die anderen Klassenkameraden erst gegen Mittag mit dem Bus nach München fuhren, durften die drei Spielekinder zusammen mit Herrn Ströhlein bereits am Vormittag mit dem Zug anreisen und die Vormittagsaufzeichnung ansehen. Danach ging es für die Kids in die Maske, zuvor bekamen sie noch ihre TV-Shirts mit Namen.

Natürlich durften die Kinder zuvor alles einmal testen und auch die anderen Teams aus Österreich und Italien kennenlernen. Elton traf sich dann nochmals mit allen Mitspielern, um ihnen das Lampenfieber zu nehmen.

Dann ging es auch schon zur Aufzeichnung. In letzter Sekunde kamen die Fans aus Nürnberg an, nach einem lustigen Warm-Up begann die Aufzeichnung der Sendung. Die ersten Spiele waren sehr spannend. Während Italien leicht zurück lag, ging es zwischen Österreich und Deutschland eng zu. 10:10 stand es vor der letzten Fragerunde. Kathrin holte den letzten Punkt für das Sabel Team und damit den Gesamtsieg vor Österreich und Italien.

     

Der Piet Flosse Pokal ging damit nach Nürnberg. Die drei Sieger holten sich nach der Sendung noch eine Elton-Unterschrift auf dem Bauch von Piet. Bei dieser Gelegenheit überreichten sie Elton noch ihr Heft zur Müllvermeidung, eine NÜRNBECHER Kaffeetasse und dazu das passende T-Shirt. Dann ging es auch schon auf den Heimweg.
Am nächsten Tag gab es noch einen Grund zur Freude, Elton hatte wohl erst später Zeit, sich seine Geschenke genauer anzusehen. Er bedanke sich per Facebook:

 

Elton hat über 1 Million Freunde auf Facebook, damit dürfte das Heft der Fünfies nun in ganz Deutschland bekannt sein. Übrigens, am 02. November wird die Sendung ausgestrahlt. Dauert also noch ein wenig…