Ausbildung zum Agile Practitioner

Machen Sie sich fit für die neue agile Arbeitswelt

Keine Kosten für Teilnehmer/innen: 100%-Förderung durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) gesichert!
Ausbildung auch komplett online möglich!

Digitalisierung, NewWork und agile Methoden wie Design Thinking sind überall zu hören. Ganze Konzerne stellen auf „agil“ um. Und jetzt? Was steckt eigentlich genau dahinter? Was soll das alles bringen und kommt hier wirklich etwas Neues?

Diese Weiterbildung soll Input für dieses neue Arbeiten geben und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer fit für die Digitalisierung machen.
Der Praxis- und Umsetzungsanteil wird dabei möglichst hoch gehalten. Ihre Schwerpunktthemen im Kurs sind:

  • Digitalisierung/Agilität – Überblick über aktuelle Entwicklungen
  • Kultur und Werte in Organisationen neu entwickeln
  • Arbeitsorganisation/OKR
  • Agile Methoden kennenlernen und umsetzen
  • Kommunikation und Netzwerke nutzen

Unterschiedliche Lernformate (Impulsvorträge, Workshops, Projektarbeiten, Online-Sessions) runden die Ausbildung ab und vermitteln Ihnen zusätzliche Soft-Skills. Anwendungsfälle werden besprochen. Es findet ein kontinuierliches Coaching statt und damit wird der Transfer in die Praxis für alle Teilnehmer gesichert.

Am Ende erhalten Sie eine Teilnehmerbescheinigung und ein Zertifikat zum „Agile Practitioner“.

1. Einführung: Information der Teilnehmer über den ESF

2. Digitalisierung

  • Einstieg Digitalisierung
  • VUCA
  • Self Empowerment
  • Das Agile Manifest

3. Kultur und Werte

  • Mindset, Kultur und Werte entwickeln
  • Fixed Mindset vs. Growth Mindset
  • Team Charta Canvas
  • Team Empowerment

4. Arbeitsorganisation/OKR

  • Gängige Organisationsformen vs. neue Formen der Arbeitsgestaltung
  • Reflexion: in welcher Organisationsform arbeite ich derzeit und in welcher will ich zukünftig arbeiten?
  • OKR: Vorteile, Beispiele, OKR-Framework verstehen

5. Agile Methoden – welche Tools bringen wirklich Nutzen?

  • Scrum
  • Kanban
  • Design Thinking
  • Weitere Methoden

6. Kommunikation und Netzwerk

  • Social Media
  • Collaboration Plattformen

7. Projekt und Praxisfall umsetzen

  • Projektauswahl, Coaching
  • Wie gestalte ich Workshops

Abschluss mit Zertifikat “Agile Practitioner”.

Sie sind zum Zeitpunkt der Schulung erwerbstätig in einem Unternehmen mit Sitz/Niederlassung in Bayern oder
Sie sind zum Zeitpunkt der Schulung erwerbstätig und haben Ihren dauerhaften Wohnsitz in Bayern.

Die Ausbildung passt zu:

  • Mitarbeitern aus allen Unternehmensbereichen, insbesondere aus dem Bereich Projektmanagement, Personalmanagement
  • Projektmanager, Teamleiter, Führungskräfte (2. und 3. Führungsebene)
  • Menschen die Spaß haben, Veränderungen zu gestalten und andere dabei zu unterstützen
  • Mitarbeitern die den nächsten Schritt in der Digitalisierung gehen möchten
  • 3 Module mit jeweils zwei Tagen
  • Zusätzlich ca. 3 (Online-)Sessions für Coaching und Retrospektive
  • Hinweis: Es muss an allen Terminen eines Durchlaufs teilgenommen werden. Es können keine einzelnen Module gebucht werden!

Agile Practitioner – September/Oktober

Dieser Kurs findet komplett online statt.

Modul 1: 16.09. (08:30-16:15) + 17.09. (08:30-15:30 Uhr)
Modul 2: 30.09./01.10. (08:30-15:30 Uhr)
Modul 3: 28.10./29.10. (08:30-15:30 Uhr)
+ Coachingtermine

Agile Practitioner – Oktober/November

Dieser Kurs findet komplett online statt.

Modul 1: 07.10. (08:30-16:15) + 08.10. (08:30-15:30 Uhr)
Modul 2: 28.10./29.10. (08:30-15:30 Uhr)
Modul 3: 18.11./19.11. (08:30-15:30 Uhr)
+ Coachingtermine

Agile Practitioner – November/Dezember

Dieser Kurs findet komplett online statt.

Modul 1: 11.11. (08:30-16:15 Uhr) + 12.11. (08:30-15:30 Uhr)
Modul 2: 25.11./26.11. (08:30-15:30 Uhr)
Modul 3: 09.12./10.12. (08:30-15:30 Uhr)
+ Coachingtermine

Kosten:

Keine Teilnehmergebühren, da die Weiterbildung komplett über den ESF finanziert wird – siehe Punkt Förderung.

Die Ausbildung zum Agile Practitioner bei SABEL wird zu 100% mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert. Daher entstehen für Teilnehmer/innen keine Kosten für Kursgebühren.

Diese Teilnehmer profitieren von den Förderungen des ESF:

  • Unternehmer, Erwerbstätige sowie Beschäftigte von Unternehmen aller Größen (kleine, mittlere und große Unternehmen, die am Wettbewerb teilnehmen). Teilnehmende können nur solche Personen sein, die eine Einwilligungserklärung für die Mitwirkung an Monitoring- und Evaluierungsmaßnahmen abgegeben haben.

ESF Logo 4c 01

Vorbehaltlich der Genehmigung durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit, Familie und Soziales.

Ansprechpartner

schober porträt 200 269

Waltraud Schober
Telefon: 0911 / 23071 91
E-Mail: waltraud.schober@sabel.com

Lage

Die SABEL Akademie Nürnberg liegt zentral in unmittelbarer Laufweite des Hauptbahnhofs Nürnbergs.

Anschrift:
SABEL Akademie
Eilgutstr. 10
90443 Nürnberg

SABEL Akademie Nürnberg Logo
Infos und Reservierung
0911/230710
gif;base64,R0lGODlhAQABAAAAACH5BAEKAAEALAAAAAABAAEAAAICTAEAOw==