Laden...
Wir sind für Sie da!
Wir sind für Sie da!

Du erreichst uns
unter der Nummer 0911/230710 oder per E-Mail unter info-nbg@sabel.com.
Gerne beraten wir dich persönlich am Telefon.

Unsere Berufsfachschule Nürnberg

für Kaufm. Assistent/innen Fachrichtung E-Business Management

Sebastian Furchner
Sebastian Furchner

“Der E-Business Manager gestaltet und beschleunigt die digitale Transformation in Unternehmen. Durch die Schulung an aktueller und branchenführender Software wie SAP, Microsoft Office und der Adobe Creative Cloud, kann im Unternehmen sofort durchgestartet werden!

Während der 2-jährigen Ausbildung sind der Kreativität der Auszubildenden keine Grenzen gesetzt. Zusätzlich kann im Anschluss die Berufsoberschule besucht werden, um das Abitur zu erwerben!”

Sebastian Furchner und Antonius Kouklakis, Schulleitung der SABEL Berufsfachschule für kaufmännische Assistenten

Antonius Kouklakis
Antonius Kouklakis
Wir beraten Sie gerne – rufen Sie uns an!

Unser Angebot

In Zeiten eingeschränkten Schulbetriebs Online Unterricht an den SABEL Schulen Nürnberg

Infos anfordern!

Jetzt bewerben!

0911/230710

Termine

Die schulische Berufsausbildung zum Kaufmännischen Assistenten Fachrichtung E-Business Management stellt eine echte Alternative zum dualen Ausbildungssystem dar. Innerhalb von zwei Jahren erwerben unsere SchülerInnen solides kaufmännisches Fachwissen und spezialisieren sich gleichzeitig auf die Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Je nach Präferenz können sie im Anschluss beruflich durchstarten oder die Weichen für ihre akademische Laufbahn stellen.

Im Berufsleben gelten E-Business Manager/innen als Handelsexperten, die für den Aufbau von Webseiten und Webshops, wie auch für den Social Media Auftritt oder die Suchmaschinenoptimierung verantwortlich sind. Kurzum: Sie sind kompetente Ansprechpartner im Bereich digitale Transformation und in allen Branchen gern gesehen.

Unser an die rasante Digitalisierung angepasster Lehrplan fokussiert sich auf den Bereich E-Commerce und stellt damit eine Verbindung zwischen digitalen Informations- und Kommunikationstechnologien und Betriebswirtschaft her. Während der zweijährigen schulischen Berufsausbildung werden unsere Auszubildenden bestens auf ihre neuen beruflichen Aufgaben vorbereitet: Sie installieren, betreiben und pflegen Internetpräsenzen, bauen Webshops auf und gestalten und kontrollieren Social Media Auftritte. Obligatorisch ist für uns der geschulte Umgang mit branchenführender Software und Programmen, die auch von Profis in der Praxis genutzt werden. Im Unterricht arbeiten unsere Schülerinnen und Schüler beispielsweise mit SAP, wie auch mit Adobe oder Microsoft Teams.

Unsere Berufsfachschule überzeugt mit kleinen Klassen, erfahrenen Dozenten (überwiegend aus der Wirtschaft) und einem zentralen Ausbildungsort direkt am Hauptbahnhof Nürnberg. Unsere Auszubildenden schätzen neben der persönlichen und individuellen Betreuung auch die Möglichkeit, ihren mittleren Bildungsabschluss zu verbessern oder – falls sie ihren gewünschten Ausbildungsplatz noch nicht gefunden haben – trotzdem einen beruflichen Abschluss zu erwerben. Im Vergleich zu einer Ausbildung im Betrieb stehen sie nicht unter dem Druck der wirtschaftlichen Ergebnislieferung, sondern können sich gemäß ihrem Tempo individuell entwickeln. Dennoch kommt selbstverständlich auch die Praxis nicht zu kurz: Während des vierwöchigen Praktikums im Betrieb werden wertvolle Erfahrungen gesammelt.

Die Berufsperspektiven der E-Business ManagerInnen sind sehr gut. Im Unternehmen sind sie für die inhaltliche und technische Umsetzung beim Aufbau von Webseiten und Webshops zuständig. Zudem kümmern sie sich um die Social Media Auftritte und kontrollieren die Suchmaschinenoptimierung wie auch das Suchmaschinenmarketing. Sie gelten als kompetente Ansprechpartner und sind oftmals in verantwortungsvoller Beraterfunktion tätig.

Mit einem entsprechenden Notenschnitt können sich unsere Absolventen an der Berufsoberschule anmelden. Innerhalb eines Jahres werden sie dort auf ihre Fachabiturprüfungen vorbereitet.

  • In London, am European College of Business and Management, können sie sogar direkt im Anschluss an ihre Ausbildung ein Studium aufnehmen. Der dort erworbene Bachelor Abschluss ist europaweit anerkannt.

Außerdem:

  • Nach drei Jahren Berufstätigkeit besteht die Möglichkeit, ganz ohne Abitur, lediglich über eine Aufnahmeprüfung, Wirtschaftsfächer zu studieren.
  • Nach einem Jahr Berufstätigkeit können sich die erfolgreichen Absolventen zum Wirtschaftsfachwirt oder zum staatlich geprüften Betriebswirt weiterbilden lassen.

Als Zugangsvoraussetzung für den Kaufmännischen Assistent/in Fachrichtung E-Business Managemet reicht jeder mittlere Schulabschluss (oder gleichwertig).

Beginn: Schuljahresbeginn im September

Dauer: 2 Jahre (24 Monate)

Schulgeld*: 24 Raten á € 300,00 (plus: Einschreibegebühr: € 30,00)

* inkl. Kosten für Verwaltung, Versicherungen und Zeugnisgebühren, jedoch exkl. Kosten für Mittagessen, Bücher und Lehrmaterial

Infos anfordern!

0911/230710

info-nbg@sabel.com

AKTUELLES

Für unsere Schüler

Schulleiter

Furchner 1

Sebastian Furchner
Telefon: 0911 23071-982
E-Mail: sebastian.furchner@sabel.com

Die Berufsfachschule für kaufmännische Assistenten liegt zentral in unmittelbarer Laufweite des Hauptbahnhofs Nürnbergs.

Anschrift:
Eilgutsraße 10
90443 Nürnberg

Anfahrtsbeschreibung:

Mit Bahn/U-Bahn/S-Bahn/Bus oder mit dem PKW zum Hauptbahnhof Nürnberg (Hbf.-Parkhaus)
Durch den Westausgang über die Fußgängerampel in die Eilgutstraße
Nach 100 Metern, linke Straßenseite, Eilgutstraße 10

Nach oben