Am Freitag, 07.12.2018 fuhren die 7. Klassen von GYM und RS gemeinsam nach Erfurt, um dort gegen zwei Klassen aus den Weihnachsmarkt-Städten Erfurt und Dresden anzutreten. Maria und Arthur, unsere Spielekinder, starteten gleich zu den Proben, während der Rest des Teams erst einmal die Zimmer in der Jugendherberge bezog. Danach ging es weiter zum Weihnachtsmarkt in Erfurt, der bei allen Teilnehmern sehr gut ankam.
Gegen 18 Uhr ging es dann zum Sender KIKA, dort konnten Maria und Arthur schon etwas von den Proben verraten. Es gab sogar noch ein kleines Abendessen und dann ging es auch schon in das Sendestudio. Es wurde auch für die Zuschauer nochmal alles erklärt, dann startete die Livesendung. Gleich das erste Spiel war die Liveschaltung nach Nürnberg.

Jess mit dem Gewinnerteam aus Nürnberg.
© KiKA/Lena Klimpel – Honorarfreie Verwendung gemäß AGB im redaktionellen Zusammenhang mit genannter Sendung bei Nennung „Bild: KiKA/Lena Klimpel „. Andere Verwendung nur nach Absprache. KiKA Unternehmenskommunikation – bildredaktion@kika.de Telefon: +49.361.218-1826 Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6535 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/Der Kinderkanal ARD/ZDF“

80 Sabel-Fans feuerten das Team in Erfurt an. Das machte wirklich Eindruck. Mit so vielen Unterstützern im Rücken ging es dann in die weiteren Wettkämpfe, die manchmal knapp verloren – aber manchmal zum Glück auch knapp gewonnen wurden.
Vor dem letzten Spiel hatten alle drei Teams noch Chancen auf den Sieg. Wer konnte das schönste Lebkuchenmännchen gestalten? Dieses Spiel wurde von den Zuschauern entschieden, die per Handy oder PC abstimmen konnten.
Es dauerte sehr lange, bis das Ergebnis verkündet wurde – die letzten beiden Punkte gingen tatsächlich an Nürnberg, damit hatten WIR den Gesamtsieg in der Tasche. Nach der Sendung wurde noch lange gefeiert, viele Selfies von den Moderatoren und Autogramme der Lochis wurden ergattert.