Die Teilnahme beim Deutschen Gründerpreis für Schüler hat sich für das Team der R9a1 gelohnt. Zusammen mit dem Teamberater Armin Machhoerndl, Geschäftsführer der Kaffeerösterei Machhörndl erreichten sie mit ihrer Idee „Coffee Club“ Platz 2 im Großraum Nürnberg und Platz 8 in Bayern.

Mit Ihrer nachhaltigen Idee, viele verschiedene Produkte aus Kaffeesatz, z.B. Kaffeeseifen, Kaffeekerzen oder Peelings, anzubieten, überzeugten sie die Jury. Trotz Corona-Auszeit hielt das Team ständig Kontakt und erledigte die verschiedenen Aufgaben des Wettbewerbs gemeinsam online. Über Monate verteilt erlernten sie so spielerisch die vielen Gesichtspunkte einer Unternehmensgründung, zeitgleich konnten sie verschiedene Kompetenzen wie z.B. ihre Teamfähigkeit, vertiefen. Betreut und unterstützt wurde das Team von der Sparkasse Nürnberg, hier ein herzlicher Dank an Frau Feidel.

Ihre Idee hat es zudem in das Sparkassen Magazin geschafft: https://s-magazin.de/engagement/peeling-aus-kaffeesatz-erfrischende-geschaeftsideen-beim-gruenderpreis-fuer-schueler/?fbclid=IwAR1eIuqN1pO2AgiCAqFMDtgKgd5xBe6ezixDzCvI3f9qbr91mbFYD1j5bIw